STRATEGISCHES DENKEN IN DER UNTERNEHMENSBERATUNG. WIE ENTWICKELT MAN STRATEGISCHES DENKEN IN DER UNTERNEHMENSBERATUNG. EXPERTEN KMU ASSOCIATES ARRIAGA. JETZT AUCH IN ZARAGOZA Reviewed by Momizat on . STRATEGISCHES DENKEN IN BUSINESS CONSULTING   Vielleicht als Professor für Strategisches Management an verschiedenen Business Schools und Management-Teams STRATEGISCHES DENKEN IN BUSINESS CONSULTING   Vielleicht als Professor für Strategisches Management an verschiedenen Business Schools und Management-Teams Rating: 0
Inicio » Blog Arriaga Asociados » STRATEGISCHES DENKEN IN DER UNTERNEHMENSBERATUNG. WIE ENTWICKELT MAN STRATEGISCHES DENKEN IN DER UNTERNEHMENSBERATUNG. EXPERTEN KMU ASSOCIATES ARRIAGA. JETZT AUCH IN ZARAGOZA

STRATEGISCHES DENKEN IN DER UNTERNEHMENSBERATUNG. WIE ENTWICKELT MAN STRATEGISCHES DENKEN IN DER UNTERNEHMENSBERATUNG. EXPERTEN KMU ASSOCIATES ARRIAGA. JETZT AUCH IN ZARAGOZA

triangulo

STRATEGISCHES DENKEN IN BUSINESS CONSULTING

 

Vielleicht als Professor für Strategisches Management an verschiedenen Business Schools und Management-Teams von mehr als 10 Jahren halte ich die Bedeutung der Entwicklung von strategischen Denken der Manager. Auch als Berater, mal als strategischer Berater, sondern als finanzielle Berater, rechtliche oder Operationen, habe ich immer über das Unterrichten Denken besorgt.

Ich denke, von geringem Nutzen der strategischen Beratung und jede Art wie Gebrauchsanweisungen für das Unternehmen bieten, um sie in die Praxis umzusetzen. Es ist nutzlos, den Kunden hängt von Berater und verlieren ihre Fähigkeit, mit ihrer eigenen Realität Warten auf externe Lösungen zu engagieren.

So behauptet eine enge Coaching Consulting Executive. Eine durchgeführte Befragung mit dem Kunden in einem Prozess, in dem er steht im Mittelpunkt. So der Berater haben, etwas mehr tun, um Vermittler sein. Wir müssen unseren Kunden helfen zu lernen, zu denken, um das wirtschaftliche Umfeld, Ihr Unternehmen und sich selbst als Manager zu analysieren.

Die Rolle des Managers ist Entscheidungen zu treffen und gewinnen das Engagement seines Teams. Um Entscheidungen treffen müssen viele Dinge zu analysieren, gibt es viele Informationen zu synthetisieren und zu Schlussfolgerungen zu ziehen. Der Manager muss die richtige Richtung zu finden und für die gesamte Organisation zu bekommen, um diesen Kurs zu folgen.

Manager haben in der Regel, dass Potenzial. Aber sie sind in den Sog der Tag zu Tag getaucht und auch in diesen Tagen sind knock down von der Krise. Keine gute Situation für einen Manager stoppt zu denken und zu reflektieren. Aber es gibt nichts so schlimm, wenn du nicht aufhörst zu denken, richtig zu handeln. Nie ist die Situation so kritisch wie heute.

Zu viele Manager sind zu sehr von ihrer eigenen Realität kontaminiert. Darüber hinaus dieser Realität hat mit der Krise geändert, werden die Herausforderungen des Wettbewerbs unterschiedlich und der Markt hat sich verändert. Aber die Manager, wie jeder andere sich schwer tun, seine eigene Wirklichkeit mit anderen Augen.

Ein guter Berater sollte helfen den Managern, die Dinge anders zu sehen. Müssen Sie mit dem Berater auf die neue Realität und neue Chancen und Gefahren zu sprechen. Ein guter Berater sollte Logar, dass der Manager “Nachschlagen” im Laufe des Tages.

Warum ist es so sinnlos, eine solche Beratung Bericht Rezept, Art-Lösungen bieten. Was wir brauchen, ist die Beratung auch als eine Möglichkeit, das strategische Denken von Managern und Unternehmern zu entwickeln.

Mein beruflicher Werdegang diese Weise schon vor der Krise, hat mir gezeigt, dass diejenigen, die es besser wissen glaube auch, sie sind besser gehen, sowohl Unternehmens-und persönlicher Ebene haben.

Jesús María Ruiz de Arriaga

Juristen und Ökonomen. Assoziierte Managing Partner von Arriaga.

 

Acerca del Autor

triangulo
triangulo

Deje su comentario

triangulo

Subir